Gartenquartier, Unterschleißheim

Leistung
1-9

Bauherr
Stadt Unterschleißheim

Zeitraum
laufend

Kategorie
Objektplanung

Gartenquartier, Unterschleißheim

Das Urbane Gartenquartier Unterschleißheim knüpft an, an das Business Center im Süden, den Wohnungsbau im Norden und die Reihenhaussiedlung im Westen. Das Quartier schafft mit seiner dichten Bebauung im Erdgeschoss und den lockeren Punkthochhäusern ein attraktives Wohnumfeld, dass sich mit der Gestaltung der Außenflächen an die unterschiedlichen Bewohneransprüchen anpassen kann. 

Das städtische Bauvorhaben sieht einen Kita-Neubau im Westen des Quartiers mit 3 Kinderkrippen- und 3 Kindergartengruppen, für insgesamt 111 Kinder vor. Bei dem Bauvorhaben entstehen insgesamt 58 Wohneinheiten, davon 32 generationenübergreifendes Wohnen mit Gemeinschaftsbereichen. 

Die Freiflächen des Gartenquartiers sind autofrei und können unter Berücksichtigung von Rettungswegen und funktionalem Verkehr (Müllfahrzeuge, Anlieferung) frei von den BewohnerInnen bespielt werden.

Die Verbindung zu der Gartenebene, die sich auf den Dächern der eingeschossigen Gebäude befindet, erfolgt über Rampen und Treppen. Erdgeschossige “Schollen” im Gassengeschoss bilden Freiraumqualitäten mit einer funktionalen Vielfalt und begünstigen das Zusammenleben in einer lebendigen Nachbarschaft. Die Schollen stehen zueinander und bilden abwechslungsreiche Außenräume.

Perspektive

Gesamtplan

Planausschnitt

Planausschnitt